Gastbeitrag

Fahrrad kaputt? Hier gibt es Hilfe zur Selbsthilfe:

In München gibt es einige Initiativen und Institutionen wo man sein Radl richten kann oder auch anderen helfen kann das zu tun:


ADFC

Donnerstag 17:00 bis 19 Uhr

Platenstr. 4
80336 München

„Wer ein Problem mit seinem Fahrrad hat und selbst Hand anlegen will, kann jeden Donnerstag zwischen 17:00 Uhr und 19:30 Uhr unsere Werkstatt aufsuchen. Bei uns können Sie die meisten gängigen Werkzeuge für die Reparatur verwenden. Wer nicht allein zurechtkommt und Unterstützung braucht, kann unsere kompetente Hilfe in Anspruch nehmen. Nichtmitglieder zahlen eine geringe Nutzungsgebühr.“
Kontakt zum Technikteam

Link zum Technikteam des ADFC


Bellevue di Monaco

Jeden Donnerstag 19:30 – 21:30 Uhr

Radlkeller
Müllerstraße 4
Emailkontakt

„Sie suchen ein Fahrrad? Sie haben ein Radl, das mal wieder Pflege braucht? Dann kommen Sie doch vorbei! Wir bieten Platz, Werkzeug, Ersatzteile und tatkräftige Ratschläge. Reparieren müssen Sie selbst, wir unterstützen Sie dabei. Unsere Sammlung an gebrauchten Rädern und Teilen steht allen zur Verfügung. Sie wollen uns helfen? Wir freuen uns über ehrenamtliche Helfernnen und Helfer. Auch gespendete Räder sind bei uns in guten Händen.“

Hier gibt es den Flyer mit allen Angeboten im Bellevue di Monaco mit/von/für Geflüchtete und Nichtgeflüchtete


Bikekitchen

Einmal im Monat Radl reparieren mit Gleichgesinnten an unterschiedlichen Orten in München

„Die Bikekitchen München ist ein gemeinnütziger Verein zur Förderung der Fahrradkultur (offiziell Förderung umweltfreundlicher Verkehrsarten und -mittel). Wir veranstalten in München seit 2010 Fahrradschraub-Aktionen zum selber reparieren lernen und kombinieren das mit Kulturevents aller Art.“

Alles über die Bikekitchen

Hier gibt es die nächsten Termine


Glockenbachwerkstatt

Blumenstr. 7
80331 München

Termine und Uhrzeit gibt es hier

„Die Radlwerkstatt in der Glockenbachwerkstatt geht in die nächste Runde. In Kooperation mit dem Bikekitchen München e.V. gibt es alle zwei Wochen am Donnerstag von 17:30 – 20:30 Uhr Hilfe zur Selbsthilfe. Platten und keine Ahnung, wie man den behebt? Schaltung schaltet nicht mehr richtig? Falls du Lust hast, diese kleinen und großen Handgriffe und Kniffe der Fahrradreparatur selber zu lernen, bist du herzlich bei uns willkommen!

Kursgebühr auf Spendenbasis
Ohne Anmeldung, einfach vorbei kommen“


Haus der Eigenarbeit (HEI)

Fahrrad reparieren

Die Bremsen quietschen, der Reifen verliert Luft, irgendwo klappert es – und Sie möchten lernen, sich selbst zu helfen? Beheben Sie unter fachkundiger Anleitung Pannen, Problemchen und Probleme an Ihrem Fahrrad, lernen Sie, mit Knowhow und Pflege das Leben Ihres Velos zu verlängern und finden Sie so ganz neuen Spaß am Radeln!

Die Teilnehmer/innen bringen ein reparaturbedürftiges Fahrrad mit. Folgende Inhalte werden im Überblick vorgestellt und bei der gemeinsamen Reparatur der Kundenräder vertieft:

  • Rahmen und Lenkung: Rahmengeometrie,Steuersatz einstellen
  • Laufrad und Bereifung: (De-)Montage von Bereifung, Flicken, Laufrad zentrieren, Naben einstellen
  • Antrieb und Schaltung: Tretlager, Freilauf, Getriebenaben und Kettenschaltungen, Übersetzungen; Schaltungen einstellen und Verschleiß bestimmen
  • Bremsen: unterschiedliche Ausführungen; Einstellarbeiten
  • Beleuchtung und Sicherheitseinrichtungen: Vorschriften der StVO, Beleuchtungstypen; Stromkreise und Verkabelung aufbauen

Je nach den vorliegenden Schäden werden sich also unterschiedliche Schwerpunkte ergeben.“

Werkstätten und Kursangebot


Mohr Villa in Freimann

Radlwerkstatt – Hilfe zur Selbsthilfe

jeden Dienstag 19.00 bis 21.00 Uhr
Situlistraße 73, 80939 München
Mohr-Villa, Rückgebäude

Lernen Sie unter fachlicher Anleitung Ihr Fahrrad selbst zu reparieren und zu warten. Kommen Sie mit Ihrem Fahrrad in unsere Fahrrad Selbsthilfe Werkstatt. Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Leitung: Sebastian Drube

M 0179/4987400 (erreichbar 18.00-20.00 Uhr)

Infos zur Werkstatt


Ritzel Kitzel

Ritzel kitzel bietet Schrauberkurse für Anfänger und Profis.

„Dein Ticket zum Selbermachen. Der Aufbau unseres Kurssystems garantiert Dir den entscheidenden Vorsprung und Erfolg in Deiner Schrauber-Karriere. In der Werkstatt des RITZEL KITZEL, im Schrauber-Paradies, verraten wir dir in zwei verschiedenen Level und in individuellen Kursen alle wichtigen Kniffe. Fragen und Antworten zu Ursachen und Behebung stehen am Anfang, anschließend wird unter professionellen Bedingungen GESCHRAUBT. Denkt an euer Werkstatt-Outfit!

Hier gibt es die Kurstermine

 

 

 

Die Sage von der Critical Mass

Der Sage nach ließ sich zu München kurz vor dem Oktoberfest ein wunderlicher Mann sehen. Er hatte ein Obergewand aus moosgrün und beige an, und gab sich mit lauter Stimme als Schutzpatron aus. Er versprach, alle Radfahrer vor den Unbillen des Verkehrs zu schützen. Denn die Stadt litt zu dieser Zeit unter einer großen Autoplage, der sie selbst nicht Herr wurde, weshalb viele das Angebot des Fremden zunächst begrüßten. Während sich aber die echte Gruppe an der Bavaria versammelte, kamen viele andere nun auf das Wiesngelände, an die 40 an der Zahl. Sie vergassen auch plötzlich alle ihre Freunde, die noch auf der beschwerlichen Anreise waren. Der namenlose Fremde lies seine Flöte in der Gasse ertönen und lockte dazu immer mehr mit seinem blauen Licht an. Dabei kamen Knaben und Mägdlein in großer Anzahl gelaufen. Diese führte er zum Goetheplatz hinaus, wo er mit ihnen verschwand. Nur zwei kehrten zurück, weil sie sich verspätet hatten. Ein Knäblein war umgekehrt, um sein Obergewand zu holen, denn zur Strafe kam nun ein großes Unwetter. Blitze zuckten vom Himmel herab, die Wolken entleerte sich in Strömen. Auch nach Stunden hatte sich der Himmel nicht beruhigt. Einige sagten, der moosgrüne Mann hätte alle in eine Höhle geführt worden, im ganzen waren über 50 Menschen verschwunden, die nicht mehr gesehen wurden.

Ein Gastbeitrag von Matthias Wjist

1