Fahrradunfälle im September 2014

Wie jeden Monat hab ich aus den Pressemeldungen der Münchner Polizei alle Unfälle mit Fahrradfahrern zusammengefasst.

  • Am 2. September 2014 ist ein 82-jähriger Fußgänger gestürzt. Ein Radlfahrer hatte ihn geschnitten und ich kann nur vermuten, dass er vor Schreck gestürzt ist. Er landete auf dem Kopf und starb Ende September an den Unfallfolgen. Der Radfahrer entfernte sich vom Unfallort.
  • Am 3. September 2014 nahm eine BMW oder Audi-Fahrer einer Radfahrerin (Marke unbekannt) die Vorfahrt. Die Radfahrerin stürzte und wurde dadurch leicht verletzt.
  • Am 5. September 2014 ignorierte eine Autofahrerin die Vorfahrt eines Radfahrers und verletzte ihn schwer.
  • Ebenfalls am 5. September 2014 gab es einen Rechtsabbiegeunfall mit einem 40-Tonner.
  • Am 6. September 2014 musste ein Radlfahrer einem Kind auf dem Tretroller ausweichen, stürzte dabei und verletzte sich schwer.
  • Am 7. September 2014 passierte ein tödlicher Fahrradunfall. Der Radfahrer nahm dem Autofahrer die Vorfahrt. Nach dem Aufprall auf die Windschutzscheibe flog er 13 Meter druch die Luft bevor er 10 Meter am Boden entlang schlitterte. Sein Fahrrad flog 20 Meter durch die Luft und landete in der Heckscheibe eines Autos. Die zulässige Höchstgeschwindigkeit von 50km/h wurde laut vorläufiger Aussage eines Sachverständigen deutlich überschritten (Aber der Radlfahrer ist ganz klar der Schuldige!!!!!!!111elf).
  • Am 9. September 2014 gab es noch einen Rechtsabbiehgeunfall mit einem LKW.
  • Auch am 11. September 2014 gab es einen tödlichen Fahrradunfall. Ein Radfahrer war aus einer Einfahrt gefahren und links Abgebogen und hatte ein Auto übersehen.
  • Am 19. September 2014 stürzte ein 77-jähriger als er die Steilen Isarauen runter fahren wollte. Er starb einen Tag später im Krankenhaus
  • Am 24. September 2014 wurde ein Radfahrer übersehen. Er hätte Vorfahrt gehabt.
  • Am 29. September 2014 gab es schon wieder einen Unfall mit einem nach rechts abbiegenden LKW. Der LKW-Fahrer hatte den Radfahrer übersehen (wie immer).

Veröffentlicht in: Unfall |

3 commentaires sur “Fahrradunfälle im September 2014

  1. Am 10. September gab es noch einen Fahrradunfall, damals offensichtlich ohne Pressemeldung. Ein 86-jähriger hatte einen Alleinunfall, er ist vorgestern an den Unfallfolgen gestorben. Todesursächlich waren der Pressemeldung der Polizei nach innere Verletzungen im Brustbereich. Trotzdem hebt die Polizei in ihrer Pressemeldung explizit den fehldenen Fahrradhelm hervor.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.