Critical Mass am 15. August

critical-flyerWir behindern nicht den Verkehr, wir sind Teil des Verkehrs! Critical Mass ist eine kreative Form des Straßenprotests, bei der sich mehrere Fahrradfahrer scheinbar zufällig treffen…

Nee, heute mal was neues: Die Critical Mass ist das, ihr daraus macht.

Fakten:
15. August
20.00 UhrAm Fuße der Bavaria. Bringt Fahrräder und Freunde mit
Und teilt der Welt mit, dass ihr kommt.

Fahrradunfälle im Juli 2014

  • Radfahrerin stürzt vor Lkw und wird schwer verletzt – Laim (Überschrift der Pressemeldung). Einen Dooring-Unfall hab ich bei dieser Überschrift nicht erwartet. Ein LKW-Fahrer hat auf dem Radweg geparkt und zum Entladen die Flügeltüre des Aufbaus geöffnet. Eine Radfahrerin musste stark bremsen und ist über ihren Lenker abgestiegen. Passiert ist das am 01.07.2014.
  • Am 6.7.2014 ist ein Mann auf dem Fahrrad an einem Herzinfarkt gestorben.
  • Am 15.7.2014 ist ein Radlfahrer zu nahe am Straßenrand und dadurch gegen eine Fahrzeugtüre, die ein unachtsamer LKW-Fahrer hirnlos aufgerissen hatte,  gefahren.
  • Am 19.7.2014 hat ein Radfahrer die Straße überquert und wurde von einem unachtsamen Autofahrer übersehen. Der Radfahrer war zuvor auf dem Radweg in Gegenrichtung unterwegs, was die Polizei wohl dazu veranlasste die Schuld ausschließlich beim Radfahrer zu sehen.
  • Am selben Tag ist eine Radfahrerin ohne Fremdeinwirken gestürzt und hat sich dabei schwer verletzt. Sie war mit dem Vorderreifen an den Bordstein gefahren und hat dadurch die Kontrolle verloren. Die Polizei verzweifelt an der Suche nach der Unfallursache. Es hat aber sicher nichts damit zu tun, dass zu nahe am Fahrbahnrand gefahren ist.
  • Am 20.7.2014 sind ein Rentner auf dem Fahrrad und ein Motorradfahrer zusammengestoßen. Der Motorradfahrer ist schwer verletzt, der Rentner tot.
  • Am 24.7.2014 gab es einen Abbiegeunfall mit Fahrerflucht, einen Zusammenprall zweier Radlfahrer auf einem maroden Zweirichtungsradweg und einen Angriff mit einem Auto auf einen Schüler.
  • Am 25.7.2014 ist ein angetrunkener Radlfahrer mit einem als gestohlen gemeldeten Fahrrad auf dem Radweg in die falsche Richtung unterwegs gewesen. Nicht genug, dass er damit Wasser auf die Mühlen der Kampfradelerhasser ist – nein, er wurde auch noch umgefahren.

Wie immer ist das nur eine Zusammenfassung der Pressemeldungen der Münchner Polizei.

Veröffentlicht in: Unfall |