Die Polizei kümmert sich!

(CC BY-NC 2.0)  by nolnet https://www.flickr.com/photos/nolnet/

(CC BY-NC 2.0) by nolnet https://www.flickr.com/photos/nolnet/

Wenn sich die Polizei um die Sicherheit aller Verkehrsteilnehmer besorgt, dann ist das gut. Sie betont dabei auch, dass jeder Rücksicht nehmen muss und die Vorfahrt auch mal Vorfahrt sein lassen sollte um Gefahrensituationen zu vermeiden. Dabei wird immer wieder auch betont, dass auch Kraftfahrer aufpassen müssen und sich rücksichtsvoll verhalten sollten. Polizeihauptkommisar Markus Koch hat mir das sogar schriftlich gegeben. Wie das in der Praxis aussieht, kann man in diesem Video sehen.

Jetzt mal im Ernst. Ihr wollt „aus verschiedenen Blickwinkeln auf die Gefahren im Straßenverkehr aufmerksam machen“? Ja dann macht es doch… Und belästigt mich nicht mit dem einseitigsten Lehrfilm, seit Erfindung des Fernsehrs.

 

2 commentaires sur “Die Polizei kümmert sich!

  1. Im Polizei-Video fährt der Radfahrer mit Blinklicht? Damit macht man alle entgegen kommenden Radfahrer blind, da die Augen sich andauern an andere Lichtverhältnisse anpassen müssen.

  2. Das Überfahren eines Fussgängerüberwegs mit dem Fahrrad ist ERLAUBT!
    Die Polizei scheint hier selbst Nachhilfe zu brauchen.

    Einziger Unterschied:
    – wer mit dem Fahrrad quert, muss dem Verkehr auf der Fahrbahn Vorrang gewähren.
    – wer zu Fuß quert, hat Vorrang

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.